Corona – Konsolidierungskonzepte, Plausibilisierungen etc. auf dem Weg zur Finanzierung

Ein Beitrag von Dr. Jan Clasen

Die Finanzmarktkrise ist noch in breiter Erinnerung. Viele Mechanismen zur Versorgung von Unternehmen mit notwendiger Liquidität werden in Zeiten von Corona reaktiviert, weitere kommen angesichts der deutlich dramatischeren Entwicklung hinzu wie nicht rückzahlbare Zuschüsse oder Direktbeteiligungen an „Schlüsselunternehmen“.

Bei aller Vielfältigkeit der Programme erfolgt weiterhin eine eingehende Prüfung der beantragten Finanzierung bzw. Beteiligung. Hiermit verbunden sind oft Auflagen, die externe „sachverständige“ Unterstützung erfordern. Wesentlich ist zumeist die Klärung der Frage, ob der Antragsteller zu Beginn von Corona ein Sanierungsfall war oder nicht.

Verlangt wird unterschiedlich je nach beantragtem Programm und Risikoabsicherung des Finanzierers:

  • Absicherung Eidesstattliche Erklärungen der Geschäftsführung des Antragstellers
    • Klärung der Unternehmenssituation vor Corona (kein Sanierungsfall)
    • Darstellung der Effekte aus Corona
  • Independent Business Review (Nachweis grundsätzlich tragfähiges Geschäftsmodell)
    • Belastbare Strategie in Markt- und Wettbewerbsumfeld
    • Zukunftsorientierte Wertschöpfung
    • Plausible Ergebnis- und Liquiditätsplanung 2020 und 2021 (Normaljahr)
  • Konsolidierungskonzepte mit “Pflichtbestandteilen“
    • Unternehmenssituation vor Corona (kein Sanierungsfall)
    • Ursachen für schlechte Geschäftslage
    • Darstellung innerbetriebliche Verbesserungsmöglichkeiten
    • Beiträge der Firmeninhaber/Gesellschafter zur Konsolidierung
    • Plausible Ergebnis- und Liquiditätsplanung 2020 und 2021 (Normaljahr)
    • Kapitaldienstfähigkeit nach tilgungsfreien Jahren
  • Sanierungsgutachten, alternativ
    • IDW S6 („light“ bis Vollversion)
    • Gemäß Vorgaben BGH
    • Individuelle Vorgaben Finanzierer (modifizierter IBR)
  • Erstellung oder Plausibilisierung Unternehmensplanungen

MT Management Team GmbH unterstützt bei den o.a. Fragestellungen mit seinem aus einer Vielzahl an Restrukturierungsfällen erfahrenen Beraterteam. Ebenfalls ist MT bei vielen Finanzierern als verlässlicher Partner von Unternehmen in der Krise gesetzt.

 

Ansprechpartner:
Dr. Markus Brixle, brixle@mt-gmbh.de
Dr. Jan Clasen, clasen@mt-gmbh.de
Telefon +49 89 18939989

 

Zurück

Zurück